Zappeltanz

Der Zappeltanz wird nur zum Pfingstbier oder Sonnen aufgeführt und hat eine alte Tradition. Nach alter Melodie und Text wird er durch die Platzknechte getanzt, wobei der Sieger den Kuss der Hallorenbraut erhält. Getanzt wird um die Brüderschaftsfahne.

Dabei versuchen die einander gegenüberstehenden Partner, sich durch fintenreiche Sprünge zu täuschen, bis es einem gelingt, den anderen umzustoßen.

Ist der eine Tänzer ins Stolpern gekommen und besiegt worden, unterbrechen die Musiker die alte Weise und spielen einen Tusch, um nach einer bestimmten Melodie einen Spottvers des Siegers zu begleiten.

Salzwirker-Brüderschaft
im Thale zu Halle

Geschäftsstelle im Technischen
Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52
06108 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 4788833
info(at)halloren.com