Knöpferaten der Halloren

Die markanten barocken Kugelknöpfe am Festkleid der Halloren dienen den Salzwirkern gleichzeitig als traditionelle Organisationsübersicht ihrer Brüderschaft. Für die Kinder der Halloren wurde einst eigens ein Reim zum Knöpferaten entwickelt.

Der Erste is?
Der Salzgräfe! – an unser’s Keenigs Statt steht där!

Der Zweete is?
Der Hauptmann! – där – so stolz vor’m Zug jeht här!

Der Dritte is?
Der Fähndrich!
– da knackt’s, wenn där de Fahne schwingt!

Der Vierte is?
Der Schwerterich! – sei Karlsschwert in der Sunne blinkt!

Der Fünfte is?
Der Rechierende!
– där – de Briederschaft in Ordnung hält!

Der Sechste is?
Der Beitelhärre! – där – de Nickel in den Beitel zellt!

Der Siemte is?
Der Scheidemeester!
– där – Zank un Streit der Brüder schlicht!

Der Achte is?
Der Fischerstecher!
– där – jut schwimmt un mit der Lanze sticht!

Der Neunte is?
Der Lärchensteller!
– där – vor’m Tore streicht das Lerchelein!

Der Zähnte is?
Der Platzknecht!
– där –schenkt unserm Schwager’s Fingstbier ein!

Der Elfte is?
Der Leichenträger!
– där – geht mit bei deiner letzten Reise!

Der Zwölfte is?
Der Siedemeester! – däm bring ich’s Essen in de Salzkothfeise!

Der Dreizehnte is?
Der Salzknecht! – där – tut’s Salz nuff uff de Kothbucht schippen!

Der Värzehnte is?
Der Blutrat! – där – tut’s Rindsblut in de Soole kippen!

Der Fuffzehnte is?
Delegierter bei Hofe!
– där muß’m Keenig de Schlackworscht servier’n!

Der Sächzehnte is?
Delegierter bei Hofe! – där – muß an der Tafel de Pyramide präsentier’n!

Der Siebzehnte is?
Der Sprecher bei Hofe! – där – saat scheen Dank un de Karmenworte!

Der Achtzehnte is?
Der letzte Knopp!
– un där kraucht unter de Hosenborte!


Quelle: Hallorum Hallensis, Robert Moritz, 1927

Salzwirker-Brüderschaft
im Thale zu Halle

Geschäftsstelle im Technischen
Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52
06108 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 4788833
info(at)halloren.com